© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Immunadsorption / Plasmaaustausch

Unterschiede

Immunadsorption:

Selektiv: Entfernung von Immunglobulinen;

Gute Entfernung von IgG, weniger gut IgA und IgM

Rückführung des gereinigten eigenen Plasmas zum Patienten;

keine Fremdproteine notwendig

Prozessierung großer Plasmavolumina und hohe Frequenzen möglich

Höhere Materialkosten, technisch aufwendiger, zeitintensiver

Sehr selten Nebenwirkungen, gute Verträglichkeit

Behandlungsdauer deutlich länger, individuell für jeden Pat. berechnet

Behandelte Plasmamenge bis zu 10 Liter / Tag

Plasmaaustausch:

Nicht selektiv: Entfernung aller Plasmaproteine

Gute Entfernung IgG, IgA und IGM

Entfernung geringer Mengen an Gerinnungsfaktoren

Volumenersatzlösung:

(synthetische Humanalbuminlösung, ggf. FFP, kein Fremdblut)

Volumina und Frequenzen begrenzt

Niedrigere Materialkosten, weniger zeitaufwändig

Selten Nebenwirkungen durch Volumenverschiebungen

Dauer 2h + Rückgabezeit

Behandelte Plasmamenge ca. 2 Liter / Tag